Goslar

Goslar Goslar
Die Kaiserstadt Goslar hat eine über tausendjährige Geschichte. Als wunderbare Naturkulisse erhebt sich unmittelbar dahinter der über 600 Meter hohe Rammelsberg mit dem erst 1988 stillgelegten Erzbergwerk.

Das Auffinden der ersten Silberadern hat wohl die sächsischen und salischen Kaiser veranlasst, an dieser Stelle ihre grösste und sicherste Pfalzanlage zu bauen. Jahrhundertelang wurde sie zum bevorzugten Regierungssitz im deutschen Norden. Gleichzeitig entstand hier ein Zentrum des christlichen Glaubens. Man nannte die Stadt das "Nordische Rom". 47 Kirchen und Kapellen bestimmten mit ihren zahlreichen Türmen die einzigartige Silhouette der Stadt. Sehenswertes: Rammelsberg, Besucherbergwerk und Bergbaumuseum
zur Startseite